Simultanturnier der SF Kornwestheim

Veröffentlicht: 04.02.2019 von Yves Mutschelknaus Kategorie: WSJ Drucken

Bei einem „normalen“ Simultanturnier tritt ein Schachspieler gegen mehrere Spieler an. Bei
uns spielen sechs Jugendliche und machen immer nacheinander einen Zug. Der gleiche
Spieler macht dann z.B. den 1., den 7., den 13. Zug usw. gegen Sie. Dies ist auch für geübte
Spieler eine Herausforderung und die Chancen der Teilnehmer auf einen Sieg sind deutlich
höher, zumal sich jeder Spieler fragen muss, was sein Mannschaftskollege eigentlich
vorhatte.
Anlass für diese Veranstaltung ist die Übergabe des Gütesiegels des Deutschen
Schachbundes an die Schachfreunde 59 für „Erfolgreiche Jugendarbeit“. Die
Kornwestheimer Schachfreunde bekommen diese Auszeichnung bereits zum zweiten Mal
überreicht.

Anmeldung und Rückfragen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und
telefonisch bei Armin Winkler (07154/156418).
Siehe auch www.schachfreunde59kornwestheim.de