WSJ - Württembergische Schachjugend

Mädchenschachpatent

Veröffentlicht: 09.09.2014 von Carl Fürderer Kategorie: Präsidium Drucken
Zu wenig Mädchen in Ihren Vereinen?

Abhilfe könnte das Mädchenschachpatent der Deutschen Schachjugend schaffen, denn hier werden Tipps und Tricks für Trainer und interessierte Förderer des Mädchenschachs vermittelt.

Das Seminar findet vom 30.10.14 - 2.11.14 im Racket-Center in Nußloch statt

und wird von der DSJ als Fortbildung für C-Trainer empfohlen; die Anerkennung der
Verlängerung erfolgt über die Landesverbände.

Anmelden sollte man sich bis 30.09.14 per Anmeldeformular,

das Sie mitsamt der Ausschreibung finden, worin Sie auch Näheres zu diesem Lehrgang (Zeitplan etc.) erfahren.

Girls-Camp 2014

Veröffentlicht: 08.09.2014 von Carl Fürderer Kategorie: WSJ Drucken
Das Girls-Camp findet auch dieses Jahr wieder vom 10. Oktober September bis zum 12. Oktober in der Jugendherberge Hohenstaufen statt.
Alle Mädchen im Alter von 8 bis 16 Jahren sind herzlich eingeladen. Alle weiteren Infos findet ihr in der Ausschreibung.

Mädchenseminar der SJB

Veröffentlicht: 28.08.2014 von Carl Fürderer Kategorie: WSJ Drucken
Am 08. - 09. November findet in Pforzheim auf der Burg Rabeneck ein Mädchenseminar statt.
Alle weiteren Infos findet ihr hier.

BW-Mannschaftsmeisterschaften U14w und U20w

Veröffentlicht: 09.07.2014 von Carl Fürderer Kategorie: Turniere Drucken
Die BW-Mannschaftsmeisterschaften U14w und U20w findet am 27.09.2014 in Besigheim statt.
Eine Voranmeldung bis 19. September 2014 ist unbedingt erforderlich.
Die Ausschreibung findet ihr hier.

Terminplanung 2014/15

Veröffentlicht: 09.07.2014 von Carl Fürderer Kategorie: Spielbetrieb Drucken
Die Terminplanung für die nächste Saison findet ihr hier.

Württemberg bleibt ohne Medaille

Veröffentlicht: 14.06.2014 von Moritz Reck Kategorie: 2014 Drucken
Bereits nach der vorletzten Runde gibt es die Gewissheit, dass die Württemberger Delegation ihr Gesamtziel verfehlen wird. Im Laufe des heutigen Tages brachen nach und nach die letzten Medaillenhoffnungen weg. Allerdings muss man festhalten, dass dies keine Enttäuschungen waren, da die betroffenen Spieler bisher deutlich über ihren jeweiligen Erwartungen lagen und größtenteils auch heute nicht verloren haben!
Zu vorderst muss man hierbei unsere "Zwillingsdamen" in der U16 nennen, die auch in der achten Runde das gleiche Ergebnis erzielten, diesmal wieder ein Remis. Linda und Sandra liegen nun auf den Plätzen 5 und 6 und können morgen eventuell noch bis auf Rang 4 klettern. Auch Tobias Schmidt kann sich morgen seinen Platz in den Top 10 sichern. Insgesamt also unabhängig vom morgigen Tage ein tolles Ergebnis in der U16 für uns.
Ebenfalls wieder stark spielte Zoe Triantafillidis, doch erneut spielte ihr am Ende die fehlende Kaltschnäuzigkeit einen Streich. In einer Stellung in der der Computer bereits ein Matt errechnet, bot sie trotz Materialvorteil Remis an. Im Nachhinein war sie dann zurecht doch etwas gefrustet, aber insgesamt sind die bisherigen 50 Prozent natürlich ein bärenstarkes Ergebnis weit über der Erwartung, auf das man Stolz sein kann.
In der U14w hat sich Theresa Peters nach ihrem Katastrophen-Start jetzt mit 3,5 aus den letzten 4 Runden wieder auf 50 Prozent rangekämpft. Mit einem morgigen Sieg, kann sie ihren Setzlistenplatz vielleicht doch noch halten.
Bei den Jungs hat Moritz Dallinger, nach zwischenzeitlich 2 Rochaden am Stück, mit 1,5 aus den letzten 2 Runden, sein Ziel bereits vor der letzten Partie erreicht und kann morgen ganz befreit aufspielen.
In der U12 liegen Philipp, Marc und Alexander weiterhin alle mit +1 gleich auf. In der U10 erzielen auch Danny und Simon das selbe Ergebnis.
Für unserer Medaillenhoffnungen Patrick, Mark und Annmarie wird das Turnier wohl leider nicht in der besten Erinnerung bleiben. Aber alle 3 haben die Klasse und das Potential, nächstes Jahr auf der DJEM wieder anzugreifen.

Es geht auf die Zielgerade zu

Veröffentlicht: 13.06.2014 von Yves Mutschelknaus Kategorie: 2014 Drucken

Es geht auf die Zielgerade zu


Entsprechend fallen auch erste Vorentscheidungen und der eine oder andere der sich mehr erhofft hatte, muss sich bereits aus dem Medaillenkampf verabschieden. Bei den hochgelobten U14 Jungs läuft es zum Beispiel überhaupt nicht mehr. Seit ihrem fantastischen 3,5/4 Start gelang es ihnen in keiner Runde mehr gemeinsam 50 Prozent zu erzielen. Dafür haben aber auch einige Württemberger mit starken Ergebnissen und Partien in den letzten Runden nach vorne aufgeschlossen und können nun für die Medaillenkandidaten in die Bresche springen.

Weiterlesen: Es geht auf die Zielgerade zu

Erste stärkere Einzelrunde

Veröffentlicht: 12.06.2014 von Yves Mutschelknaus Kategorie: 2014 Drucken

Erste stärkere Einzelrunde

Für den weiteren Turnierverlauf sehr wichtig war die Leistung unserer Größeren in dieser Runde. Sie zeigten sich bei der einzigen Runde am Nachmittag gut erholt und konnten einige Punkte mitnehmen.

Weiterlesen: Erste stärkere Einzelrunde

Tag der Großen

Veröffentlicht: 11.06.2014 von Yves Mutschelknaus Kategorie: 2014 Drucken
Tag der Großen

Doppelrunden scheinen der Württemberger Delegation ganz allgemein besser zu liegen als einzelne. Heute hatten die U10 und U12 Spieler nur eine Vormittags-Runde und den Nachmittag frei. Aus 8 Partien kamen dabei leider nur 2,5 Punkte zusammen.

Weiterlesen: Tag der Großen

Jugend für Jugend

Veröffentlicht: 09.06.2014 von Carl Fürderer Kategorie: WSJ Drucken
Vom 27.-29. Juni findet in der Jugendherberge Stuttgart das Projekt Jugend für Jugend für jugendliche im Alter von 14 bis 22 Jahren statt. Ziel ist es, mit den Jugendlichen gemeinsam ein Projekt zu organisieren.
Anbei die Ausschreibung.

Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2014

Veröffentlicht: 03.06.2014 von Yves Mutschelknaus Kategorie: Spielbetrieb Drucken

Deutsche Jugendmeisterschaften in Magdeburg

Kommenden Sonntag starten in Magdeburg die Deutschen Jugendmeisterschaften. Für den SVW dürfen 20 Jugendliche ins Rennen um möglichst gute Platzierungen gehen. Die besten Württemberger sind dabei jeweils nur auf Position 7 gesetzt. Doch die 7 ist ja bekanntermaßen die häufigste persönliche Glückszahl...

Weiterlesen: Deutsche Jugendeinzelmeisterschaft 2014

Schulschachpatent

Veröffentlicht: 01.06.2014 von Yves Mutschelknaus Kategorie: WSJ Drucken

Lehrgang zur Verleihung des Schulschachpatents  21./22. Juni


Die Deutsche Schulschachstiftung veranstaltet zusammen mit der württembergischen Schachjugend einen Lehrgang zur Verleihung eines Schulschachpatents.

Der Lehrgang wendet sich an Schachspieler, die eine Schachgruppe an der Schule leiten oder beabsichtigen eine Gruppe zu leiten. Die Kenntnisse der elementaren Schachregeln werden bei diesem Lehrgang vorausgesetzt.

Ort:
Das Haus der Jugend und Vereine
Alte Stuttgarter Str. 66
71106 Magstadt

Zeit:
Samstag 21.Juni 2014, 9:00 Uhr bis Sonntag 22. Juni 2014, 13 Uhr

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Einladung

WVMM U16

Veröffentlicht: 27.05.2014 von Yves Mutschelknaus Kategorie: WVMM Drucken
WVMM Endergebnis U16

Weiterlesen: WVMM U16