Württemberger bei der DVM 2017 vertreten

Veröffentlicht: 28.12.2017 von Philipp Müller Kategorie: Sonstige Drucken

In der U20 vertritt uns der Heilbronner SV, der sich über die BW-Jugendliga wie in den Vorjahren qualifizierte. Von den 16 Teilnehmern ist der HSV an 14 gesetzt, so ähnlich kennt man die Tendenz ja aus der Fußballbundesliga. Nach zwei gespielten Runden gelang den Heilbronnern schon ein Sieg, wodurch sie mit fünf anderen Teams den geteilten 6. Platz einnehmen. Allerdings ist das Brettpunkteverhältnis (5:7) noch ausbaufähig. Herausragend hier Simon Degenhard (2153 DWZ) am Spitzenbrett, der gleich beide seiner nominell gleich starken Gegner bezwang - einer von ihnen war der Deutsche Meister der U12 aus dem Vorjahr - Ruben Gideon Köllner.
Die Ergebnisse gibt es hier: mitfiebern mit dem Heilbronner SV